Tierarztpraxis Dr. Petra Lippoth • Tel.: 06251-707208 / -209

Vergiftungen bei Hund und Katze:

Tiererkrankungen/ -vergiftungen

Giftige Chemikalien und Medikamente:

  • Carbamate und Organophosphate (Pestizide, Dünger)
  • Rattengift (Cumarin-Verbindungen)
  • Nitrat-Dünger
  • Ibuprofen / Diclofenac
  • nur bei Katzen: Permethrin-Verbindungen (z.B. Exspot)

Hund und Katzen haben ein anderes Entgiftungssystem als der Mensch. Daher dürfen, ohne Absprache mit dem Tierarzt, keine Medikamente aus der Humanmedizin verabreicht werden !!

Verhaltensmaßnahmen bei Verdacht auf Vergiftungen:

  • Packungsbeilage oder Name der Pflanze, oder ähnliches mitbringen!
  • Je nach Art des Giftes kann es sinnvoll sein, das Tier innerhalb von 30 Minuten nach Aufnahme des Giftes erbrechen zu lassen!
Giftnotruf Mainz: 06131 - 19240